Ripple entfesselt 1 Bln XRP von Under Lock, wenn der erste Tag des neuen Monats eintrifft

  • Post author:
  • Post category:Bitcoin

Whale Alert hat freundlicherweise berichtet, dass Ripple einen weiteren gigantischen Vorrat an XRP aus dem Treuhandkonto freigeschaltet hat – eine Milliarde.

Eine weitere Milliarde XRP wurde freigesetzt

Das Blockchain-Decacorn mit Hauptsitz in San Francisco veröffentlicht seit einigen Jahren regelmäßig eine Milliarde XRP. Seit Anfang dieses Jahres wurde diese Bitcoin Revolution in zwei aufeinanderfolgende Transaktionen mit jeweils 500 Mio. XRP aufgeteilt.

In einer Reihe von Tweets Ende 2019 ging der Chef von Ripple Brad Garlinghouse auf das Problem ein, dass Ripple angeblich XRP auf seine Investoren abwirft, um zu verhindern, dass der Preis der Münze steigt.

Garlinghouse gab an, dass diese monatlichen XRP-Veröffentlichungen und andere mehrfache Fälle, in denen das Unternehmen Investitionen oder Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen in XRP tätigt, die Liquidität der Münze verbessern sollen.

Außerdem gehen neunzig Prozent der monatlich veröffentlichten Milliarden XRP in der Regel noch am selben Tag in das Treuhandkonto zurück.

beliebten Altmünzen bei Bitcoin Profit wie XRP

XRP-Fans stehen den Kritikern gegenüber

In den Kommentaren unter den Whale Alert-Beiträgen verflucht die Mehrheit jedoch Ripple und XRP und fordert die Anleger auf, sie nicht zu kaufen.

XRP-Enthusiasten weisen darauf hin, dass Kritiker das Thema der Diskussion nicht kennen und sagen, dass die Leute bei dieser monatlichen Veröffentlichung von XRP nicht mehr überrascht sein sollten.

Keiner von ihnen oder hochrangige Ripple-Vertreter haben diese riesigen Mengen an XRP, die freigesetzt und an die Übertragungsurkunde zurückgegeben werden, öffentlich erklärt.