Economie begint terug te stuiteren als de werkloosheid afneemt

  • De werkloosheid is vorige maand gedaald tot 8,4%.
  • De resultaten overtroffen de marktverwachtingen.
  • Bitcoin’s prijs daalde te midden van de positieve economische gegevens.

De werkloosheid is in augustus voor het eerst sinds de piek bij het begin van de COVID-crisis gedaald tot minder dan 10%.

Het huidige percentage van 8,4% zou een signaal kunnen zijn dat het economisch herstel goed op weg is.

Source: US Department of Labor

 

De statistieken van de Arbeidsafdeling overtroffen de marktverwachtingen, die net onder de 10% schommelden. De beurzen reageerden aanvankelijk positief, maar trokken zich later terug.

Dow Jones, S& P 500, en Nasdaq zagen allen verliezen aangezien 4de de handel van Sept. over het algemeen lager sloot. De banken en de reis sloten globaal hoger, terwijl de technologievoorraden dalingen na weken van aanwinsten zagen.

Terugwinning in de werken

De arbeidscijfers zijn door velen geprezen als een teken van de kracht van het herstel na de Immediate Edge -crisis. Het eerste teken van de crisis was inderdaad de enorme piek in de werkloosheid, die sindsdien steeds lager is komen te liggen.

De groei van de werkgelegenheid vond echter grotendeels plaats in de overheidssector, met in totaal 344.000 of 25% van de maandelijkse stijgingen. Van dat aantal hadden er 328.000 betrekking op de volkstelling en zijn waarschijnlijk geen langetermijnposities.

Toch kwamen er ook in andere sectoren banen bij, met een toename in de detailhandel, de lokale overheid en de professionele en zakelijke dienstverlening. Ook het aantal werknemers met een hoogovenoven is aanzienlijk gedaald.

Coronavirus Layoff Werkloosheidsbanen

Bitcoin

Bitcoin daalde in overeenstemming met de arbeidscijfers, wat erop zou kunnen wijzen dat het een reputatie heeft gekregen als een hedge tegen de inflatie. Nu de economie zich blijkbaar herstelt op basis van de gegevens over de werkgelegenheid, kan de vraag naar safe-haven activa zijn afgenomen.

Bitcoin wordt beschouwd als een risicovolle activa, net als aandelen. De recente handel heeft echter laten zien dat bitcoin net als goud en andere hedges werkt, in omgekeerde correlatie met het economische nieuws.

Truffa Bitcoin: Google tira fuori il lavoro da Sykes per la cattiva condotta dei dipendenti

Il gigante americano di internet Google ha recentemente affidato un lavoro in outsourcing alla filiale di Skyes a Cebu nelle Filippine ad un altro fornitore locale, per un incidente di truffa alla Bitcoin. Lo sviluppo deriva dal cattivo comportamento di alcuni dipendenti di Sykes Philippines, che avrebbero sottratto oltre 1 milione di dollari convertendo le gift card di Google nella criptovaluta.

I dipendenti di Sykes hanno dirottato oltre 1 milione di dollari nella truffa della Bitcoin

Google ha confermato lo sviluppo in una dichiarazione rilasciata domenica a un notiziario locale, Newsbytes.PH. Un portavoce di Google ha anche rivelato che il lavoro esternalizzato a Sykes Filippine è stato trasferito a un altro fornitore del Paese. La società stessa ha ammesso la truffa della Bitcoin Revolution in una dichiarazione che recita:

„Negli ultimi mesi abbiamo appreso che un piccolo numero di dipendenti ha violato i nostri standard di condotta. Abbiamo agito rapidamente su questi dipendenti in conformità con le politiche aziendali“.

La cattiva condotta dei dipendenti è stata inizialmente trascinata sui social media proprio in agosto. È stato affermato che circa tre lavoratori della filiale di Sykes Philippines a Cebu stavano convertendo illecitamente le gift card di Google in Bitcoins per un lungo periodo di tempo. Nel rapporto si dice che questi dipendenti hanno sottratto 60 milioni di P60 milioni (circa 1.232.000 dollari) dalla truffa della Bitcoin.

Sykes rifiuta il licenziamento dei lavoratori

In seguito a questo sviluppo, sono stati fatti diversi annunci sui social media, secondo i quali circa 300 lavoratori hanno perso il loro posto in azienda, a causa dell’incidente. Tuttavia, Sykes ha respinto queste affermazioni, dicendo che i dipendenti che non erano coinvolti nella truffa della Bitcoin sono stati riassegnati ad altri lavori.

L’azienda ha dichiarato con precisione:

„Anche se ci sono stati dei cambiamenti di business che possono avere avuto un impatto su alcuni gruppi, ci siamo assicurati che tutti i nostri dipendenti che lavorano sodo siano riassegnati ad altri programmi“.

Bloomberg: Bitcoin está se estabilizando a 6x o preço do ouro

A Bloomberg sugere que o preço do Bitcoin está se estabilizando em seis vezes o preço do ouro, mas argumenta que o ativo ainda está subvalorizado.

Em sua perspectiva criptográfica para agosto, a Bloomberg afirma que o preço do Bitcoin Era (BTC) está se estabilizando em seis vezes o preço de uma onça de ouro. Esta especulação surgiu logo após a correlação entre os dois ativos ter atingido um recorde histórico.

Se a tendência continuar, Bitcoin pode ir para $18k

A Bloomberg tem professado há algum tempo que Bitcoin está a ponto de se tornar ouro digital. Isto se deve às qualidades inerentemente semelhantes do ativo, tais como uma oferta limitada e uma baixa taxa de crescimento. A empresa está agora levando sua hipótese um passo adiante ao afirmar que existe uma relação de preço entre os ativos:

„Estabilizando em cerca de 6x o preço por onça do ouro, a correlação crescente da Bitcoin e a volatilidade decrescente em relação ao metal precioso indicam uma relação duradoura para o avanço dos preços, em nosso ponto de vista. Uma flexibilização sem paralelo do banco central global deve permanecer um vento de cauda para as quase-moedas“.

Não está claro por que haveria uma relação matemática entre os preços desses dois ativos no momento. Entretanto, se esta relação persistir no futuro, o preço do Bitcoin pode se valorizar até $18.000. Para este efeito, a Bloomberg vê „o potencial de valorização do ouro spot em direção a $3.000 a onça“.

Bitcoin é subvalorizado de acordo com uma métrica chave na cadeia

A Bloomberg também acredita que existe um indicador na cadeia que apóia a idéia de que Bitcoin está atualmente subvalorizado:

„A média de endereços de 30 dias da Coinmetrics em 4 de agosto se traduziu em um preço de Bitcoin acima de $14.000, contra cerca de $11.000 em escala automática desde 2017“.

O relatório aponta a contínua expansão do Grayscale’s Bitcoin Trust Fund, ou GBTC, como um fator significativo na diminuição da oferta de Bitcoin disponível „Os fluxos de GBTC no último ano absorveram cerca de um terço da nova oferta de Bitcoin. Se o ritmo de influxo não diminuir, a absorção se aproximará de 50%, com menos suprimento“.

Bloomberg diz que algo inesperado precisaria acontecer para evitar o avanço da Bitcoin diante das „taxas de juros zero e negativas“ prevalecentes.

Bitcoin kończy się w lipcu w Najwyższym Miesięcznym Zamknięciu od 2017 roku.

Miesięczne ceny zamknięcia Bitcoinów od stycznia 2017 r.

Zack Voell
Bitcoin kończy się w lipcu w Najwyższym Miesięcznym Zamknięciu od 2017 roku.
Bitcoin zamknął miesiąc lipiec na 11.351 dolarów, co stanowi jego najwyższe miesięczne zamknięcie od czasu, gdy krypto waluta Bellwether jest wszechobecnie wysoka prawie dwa i pół roku temu.

Przed tym miesiącem, Bitcoin zamykał poniżej 11.000 dolarów każdego miesiąca od prawie 20.000 dolarów w grudniu 2017 roku.

Kontrakty futures na Bitcoin na CME zostały zamknięte w lipcu na 11 620 dolarów.
Bitcoin zyskał 24% w lipcu, według Messari, ulgę dla byczych traderów po 3% stracie w czerwcu.
Baza inwestorów Bitcoin’a jest „bardzo korzystna“ dla dalszego wzrostu, powiedział Yan Liberman, były współpracownik Deutsche Bank i współzałożyciel Delphi Digital.

„Podaż na giełdach jest bliska 12-miesięcznego minimum“, powiedział Liberman, który powiedział, że jest to sygnał silnego zaangażowania w utrzymanie Bitcoin Up w perspektywie długoterminowej. Procent podaży Bitcoinów, który nie zmienił się w ciągu ostatniego roku, jest zawsze na wysokim poziomie, dodał.

Independence Day: United States under attack?

In early March, the Coronavirus pandemic raged the United States, killing more than 130,000 people and infecting nearly 2.8 million. In this complicated scenario, the world’s leading power celebrates its Independence Day.

The world’s leading economy is showing some signs of recovery in recent days, creating 4.8 million new jobs in May. Some analysts point out that this is the rebound of the dead cat. The truth is that it is showing some signs of recovery.

The United States remains in the dilemma of whether to go deep into the economy or save lives. For now, everything seems to indicate that the economy is the priority. As if that weren’t enough, there are less than five months left before the presidential election, where for now the polls don’t look good for Donald Trump.

The rebound of the dead cat

Independence Day
United States Independence Day is the national holiday celebrated on the 4th of July in the United States.

This day marks the signing of the Declaration of Independence in 1776 in which the country proclaimed its formal separation from the British Empire. It is usually celebrated with many outdoor activities such as parades Cryptosoft, baseball games and fireworks displays. This year with the pandemic there will be very few celebrations.

Why is this Independence Day so important? The main presidential candidates will use this day to „formally“ start their campaign for November, when the future of the United States will be decided.

A few hours ago, Donald Trump published on his Twitter the phrase that led him to the presidency in 2016: „Make America great again“.

America under attack?

It is predicted that in the next few days with the increase in testing in the U.S., up to 100,000 cases can be reported daily. If so, it would be far from solving the Coronavirus problem. It has been reported that in 37 states the number of cases has increased.

Today it was announced that the city of Miami from 10:00 p.m. to 6:00 a.m. will have a curfew to prevent the movement of people in the streets. The situation in Florida, especially in some cities, is complicated.

There is no doubt that the United States is under attack by COVID-19. Some say it is because of Donald Trump’s inability to do the quarantine in time, and others that it simply cannot be avoided. Perhaps, in the middle is the „reason“.

Could hyperinflation in the United States be as bad as in Germany?

Conclusions
The economy of the United States is very important for the region, since most Latin American countries export products there. Moreover, if the U.S. economy continues to close, there will be very little money left for the rest.

In addition, the Eurozone and a possible resurgence must be closely monitored, as some experts point out. If so, the world economy would become much more complicated.

To conclude, we are in a time to reflect very well on what to invest our savings in. Do not miss my reflection tomorrow where I will talk about it, along with some other „surprises“.

I’ll say goodbye until tomorrow with this Woody Allen phrase:

Money doesn’t make you happy, but it makes you feel so similar, you need a very advanced specialist to tell the difference.

Lagerbestände, sichere Häfen und Hodler – Dinge, die diese Woche bei Bitcoin ins Auge fallen

Wackelige Aktien und Öl stehen im Gegensatz zum boomenden Gold und bieten Bitcoin potentielles Aufwärtspotenzial, aber die Fundamentaldaten müssen sich noch verbessern.

Bitcoin (BTC) geht in die dritte Woche seines neuen Halbierungszyklus, nur $550 von fünfstelligen Zahlen entfernt – aber was könnte den Preis in dieser Woche wirklich beeinflussen?

Cointelegraph wirft einen Blick auf die Hauptfaktoren, die der größten Kryptowährung in den kommenden Tagen helfen – oder sie behindern könnten.

Aktien und Öl im Gegensatz zu stabiler BTC

Die traditionellen Märkte haben diese Woche einen steinigen Start hingelegt. Die Proteste in den Vereinigten Staaten haben zusammen mit Präsident Donald Trumps nachlassender Reaktion auf China wegen Hongkong die ohnehin schon in Panik geratenen Aktien beunruhigt.

Als Folge dieser Unsicherheit erholen sich die Safe-Hafen-Anlagen. Gold ist seit dem 27. Mai um rund 50 Dollar gestiegen und wurde zur Pressezeit bei 1.743 Dollar gehandelt – nahe seinen Höchstständen von 2011.

Auch der Ölpreis fällt in den USA, was den lokalen Kryptogeldminen zugute kommen könnte, argumentierte Andreas Antonopoulos.

Wie Cointelegraph berichtete, hat Bitcoin in den letzten Wochen eine zunehmende „Abkopplung“ von Makrobewegungen gezeigt, und es besteht weiterhin das Potenzial, dem Gold zu folgen.

Die Daten zeigen derzeit, dass Bitcoin allein im 2. Quartal Renditen von fast 50 % erzielt hat.

Double-Down-Schwierigkeitsanpassung eingehend

Alles in allem steht Bitcoin jedoch in drei Tagen immer noch vor einer Anpassung nach unten.

Eines der wichtigsten Merkmale des Bitcoin-Netzwerks sind die automatischen Anpassungen, die sicherstellen, dass die Bergarbeiter weiterhin Anreize haben, an der Transaktionsvalidierung teilzunehmen.

Wie bereits erwähnt, hat Bitcoin seit dem Tiefpunkt der Baisse im Dezember 2018 keine zwei aufeinanderfolgenden Abwärtskorrekturen erlebt.

Im Gegensatz zu den Schwierigkeiten steigt die Hash-Rate in dieser Woche langsam an und erreichte am Montag etwa 95 Fünftel Hashes pro Sekunde. Die Anpassung dürfte diesen Aufwärtstrend auf kurze Sicht weiter fördern.

Bergbauverkäufe gehen zurück

Die Halbierung im letzten Monat hat die BTC-Einnahmen der Bergarbeiter um 50% gekürzt, aber die Abflüsse haben sich nach dem Ereignis beschleunigt. Eine Zeit lang verkauften die Bergleute mehr BTC, als sie verdienten.

Dieser Trend hat sich in den letzten zehn Tagen abgeschwächt, und die Abflüsse sind drastisch zurückgegangen.

Der geringere Wunsch, BTC-Bestände zu verkaufen, fällt mit den Verbraucheraktivitäten zusammen – seit den Tiefstständen vom Dezember 2018 haben sich die Bergleute mehr aus den Börsen zurückgezogen als jemals zuvor.

Darüber hinaus haben sich 60% des Bitcoin-Angebots seit einem Jahr oder länger nicht bewegt – was in den letzten fünf Monaten trotz erheblicher Preisschwankungen zutrifft.

Ob Börsenabzüge ein Anzeichen dafür sind, dass Investoren einen Bullenlauf erwarten, wird derzeit in Analystenkreisen diskutiert.

Keine Futures-Lücke, die den Preis in die Höhe treibt

Die Termingeschäfte von CME Bitcoin werden voraussichtlich nur einen kurzen Zeitraum von der Schließung am Freitag entfernt eröffnet.

Diese verringerte „Lücke“ im Markt lässt weniger Chancen für eine plötzliche Auf- oder Abwärtsbewegung von Bitcoin zu, um diese „auszufüllen“.

Wie Cointelegraph schon oft festgestellt hat, tendiert BTC/USD dazu, Lücken in den Futures auszugleichen. Die letzten zwei Wochen waren keine Ausnahme, wobei große und kleine Lücken innerhalb weniger Tage nach Öffnung gefüllt wurden.

Stock-to-Flow-Aufregung beginnt erneut

Bei einem Schwerpunktpreis von 9.500 $ verhält sich Bitcoin genau wie prognostiziert, so der Schöpfer des historisch sehr genauen Stock-to-Flow-Preismodells.

Wie Cointelegraph berichtete, brachte der 1. Juni einen entscheidenden „roten Punkt“ auf dem Modell hervor, der zuvor den Beginn einer Haussephase signalisiert hatte.

Damit die Aktie fließen kann, erhöht jede Aufwärtsphase den Preis um eine Größenordnung – dieses Mal könnten die Höchststände bis 2024 576.000 Dollar oder mehr erreichen.

Ripple entfesselt 1 Bln XRP von Under Lock, wenn der erste Tag des neuen Monats eintrifft

Whale Alert hat freundlicherweise berichtet, dass Ripple einen weiteren gigantischen Vorrat an XRP aus dem Treuhandkonto freigeschaltet hat – eine Milliarde.

Eine weitere Milliarde XRP wurde freigesetzt

Das Blockchain-Decacorn mit Hauptsitz in San Francisco veröffentlicht seit einigen Jahren regelmäßig eine Milliarde XRP. Seit Anfang dieses Jahres wurde diese Bitcoin Revolution in zwei aufeinanderfolgende Transaktionen mit jeweils 500 Mio. XRP aufgeteilt.

In einer Reihe von Tweets Ende 2019 ging der Chef von Ripple Brad Garlinghouse auf das Problem ein, dass Ripple angeblich XRP auf seine Investoren abwirft, um zu verhindern, dass der Preis der Münze steigt.

Garlinghouse gab an, dass diese monatlichen XRP-Veröffentlichungen und andere mehrfache Fälle, in denen das Unternehmen Investitionen oder Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen in XRP tätigt, die Liquidität der Münze verbessern sollen.

Außerdem gehen neunzig Prozent der monatlich veröffentlichten Milliarden XRP in der Regel noch am selben Tag in das Treuhandkonto zurück.

beliebten Altmünzen bei Bitcoin Profit wie XRP

XRP-Fans stehen den Kritikern gegenüber

In den Kommentaren unter den Whale Alert-Beiträgen verflucht die Mehrheit jedoch Ripple und XRP und fordert die Anleger auf, sie nicht zu kaufen.

XRP-Enthusiasten weisen darauf hin, dass Kritiker das Thema der Diskussion nicht kennen und sagen, dass die Leute bei dieser monatlichen Veröffentlichung von XRP nicht mehr überrascht sein sollten.

Keiner von ihnen oder hochrangige Ripple-Vertreter haben diese riesigen Mengen an XRP, die freigesetzt und an die Übertragungsurkunde zurückgegeben werden, öffentlich erklärt.

Indien will Krypto-Marktanteil in diesem Jahr deutlich steigern: Bericht

Indiens Kryptowährungsmarkt wird laut einem Branchenbericht in diesem Jahr voraussichtlich erhebliche Marktanteile gewinnen. Das regulatorische Umfeld, die Instabilität der Rupie und Überweisungen sind wichtige Faktoren, die die indische Kryptoindustrie in die Höhe treiben werden.

Indischer Krypto-Sektor blüht auf

Laut einem Bericht, der letzte Woche von Coinpaprika und Okex veröffentlicht wurde, wird der indische Kryptowährungsmarkt ab diesem Jahr voraussichtlich einen beträchtlichen globalen Marktanteil gewinnen. Ersteres ist eine Kryptowährungs-Forschungsplattform, während letzteres ein globaler Bitcoin Future Krypto-Austausch ist. Sie analysierten den indischen Kryptosektor, die Hauptakteure, die Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen, und die rasche Entwicklung des Krypto-Ökosystems des Landes.

„Indien ist einer der am schnellsten wachsenden Kryptomärkte, der die Entwicklung der Kryptowährung schrittweise aufholt“, schrieben die beiden Unternehmen:

Wir führen die treibende Kraft der Entwicklung des indischen Kryptowährungsmarktes auf drei wesentliche Faktoren zurück, nämlich Einwanderer, Finanzen und Regierungspolitik. Es wird erwartet, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 erheblich zunehmen wird.

Ein Bericht von Coinpaprika und Okex besagt, dass der weltweite Marktanteil von Kryptotransaktionen auf dem indischen Markt im Zeitraum 2020-2022 voraussichtlich erheblich zunehmen wird.

beliebten Altmünzen bei Bitcoin Profit wie XRP

Schlüsselfaktoren für das schnelle Wachstum des indischen Kryptosektors

Der Bericht führt das schnelle Wachstum der indischen Kryptoindustrie auf drei Schlüsselfaktoren zurück. Das erste sind grenzüberschreitende Überweisungen. „Die Anzahl der Überweisungen indischer Einwanderer war im Laufe der Jahre die höchste der Welt“, heißt es in dem Bericht. In dem Land wurden 2019 mehr als 17 Millionen Einwanderer gezählt. Da grenzüberschreitende Transaktionen traditionell mit hohen Gebühren verbunden sind, haben Coinpaprika und Okex glauben, dass „mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium Inder eine große Anzahl von Überweisungsgebühren sparen können“, fügte hinzu:

Kryptowährung als grenzüberschreitendes Zahlungsmedium wird auf dem indischen Markt einen großen Unterschied machen. Aufgrund der großen Nachfrage nach Überweisungen wird dies den Wohlstand des Wachstums digitaler Währungen in Indien für lange Zeit fördern.

Altcoins XRP und Monero werden konsolidiert

Altcoins XRP und Monero werden konsolidiert; Dogecoin verzeichnet Anstieg um 7%

Nach einem positiven Start in den Monat scheinen die meisten Altmünzen ihren Preis zu konsolidieren und sich einzupendeln. In den vergangenen 24 Stunden haben die meisten großen Altmünzen keine signifikanten Gewinne verzeichnet, sondern verstärken ihren Griff um ihren aktuellen Handelspreis. Bei beliebten Altmünzen bei Bitcoin Profit wie XRP, Monero und Dogecoin spiegelte ihre Preisaktion am vergangenen Tag erneut den Preis von Bitcoin wider und es ist ihnen gelungen, ihren Nacken knapp über der negativen Zone zu halten.

beliebten Altmünzen bei Bitcoin Profit wie XRP

XRP

XRP hat im Laufe der letzten 24 Stunden einen leichten Anstieg verzeichnet und seinen Handelswert um über 5 Prozent erhöht. XRP hat derzeit eine Marktkapitalisierung von 8,8 Milliarden Dollar und erreichte ein 24-Stunden-Handelsvolumen von 1,3 Milliarden Dollar. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird XRP bei $ 0,200 gehandelt und ist extrem nahe am nächsten Widerstand bei $ 0,207. Sollte die Kerze jedoch in die roten Zahlen gehen, könnte der Preis schon bald die Unterstützung bei $0,193 testen.

Gegenwärtig zeigt der MACD-Indikator eine zinsbullische Stimmung, nachdem er vor einigen Stunden einen zinsbullischen Crossover ertragen hatte. Der RSI-Indikator spiegelt eine ähnliche Stimmung wider, während er in Richtung des überkauften Bereichs klettert. Vor einigen Tagen bemerkte Whale Alert, dass 50 Millionen XRP im Wert von 9,7 Millionen Dollar an eine anonyme Adresse überwiesen wurden.

Monero [XMR]

Ähnlich wie bei der Preisbewegung von XRP scheint sich auch der Kurs von Monero, der auf die Privatsphäre fokussierte Kryptowährung – Monero, um seinen aktuellen Handelspreis bei 63,2 US-Dollar stabilisiert zu haben. In den vergangenen 24 Stunden erlebte Monero einen leichten Anstieg von 4 Prozent und hat derzeit eine Marktobergrenze von 1,1 Milliarden US-Dollar. Gegenwärtig liegt der Preis von Monero sehr nahe an seiner Unterstützung bei 62 $, und sollte der Preis weiter fallen, könnte er sich bei 59 $ stabilisieren. Sollte der Aufwärtstrend jedoch anhalten, dürfte Monero den Widerstand bei 66 $ testen.

Die Bollinger-Bänder für XMR haben nun begonnen, sich zu verengen und könnten die Wahrscheinlichkeit signalisieren, dass sich der Preis um den aktuellen Handelspreis herum stabilisiert. Der RSI-Indikator sieht im Moment zinsbullisch aus, da er sich nun in Richtung des überkauften Bereichs bewegt. Für den auf den Schutz der Privatsphäre bedachten Monero könnte der kommende Monat entscheidend sein, da die FATF-Regel für Reisen im Juni überprüft werden soll und möglicherweise ein Dealbreaker für XMR ist.